Ti-Entertainment

Das Channuka Fest Theologie

Das Channuka Fest

~~Lichterfest, Channuka/Hanukah Fest:

Warum feiern die Juden das Channuka- Fest

http://www.nuharslantas.com/Yz-92-Hanuka-Bayrami-Yahudiler-neden-kutlar-tr.html


Channuka ist für Juden kein religiöses, sondern ein ethnisches Fest.
Die Juden feiern das "Hanukah"oder "Chanukka-Fest" nach dem hebräischen Kalender ab dem 25. Kislev (Kislev ist der 9. Monat im hebräischen Jahr).
Chanukka (חנוכה) ist das hebräische Wort für "Weihe" oder "Einweihung".

Das Chanukka Fest erinnert an den Sieg der Juden gegen die Hellenen.

Der König aus der Dynastie der Seleukiden Antiochos Epiphanes, der nach dem Tod Alexander des Grossen König wurde, entweihte den Grossen Tempel (Bet ha Mikdash) und liess dort Götzenbilder der hellenischen Gottheiten errichten. Die Juden wurden durch dazu gezwungen, ihre Götzen anzubeten.

Einer der wichtigen muslimischen Historiker des islamischen Kulturkreises (İslamische Geschichte) BİRUNÎ gibt zu den Leiden der Juden, die sie damals über sich ergehen lassen mussten, folgende İnformationen:

Den Überlieferungen zur Folge, mussten alle Neuverheirateten jüdischen Mädchen ihre erste Nacht mit Antiochos verbringen. Jeweils rechts und links ragten aus seinem Gemach zwei Glocken heraus. Sobald er eine der beiden Glocken läutete, brachte man ihm eine jüdische Jungfrau, wenn sein Verlangen nicht gestillt wurde, läutete er die andere Glocke und eine andere Jungfrau wurde in sein Zimmer gebracht.

Birunî überliefert, dass Antiochos  an einem dieser Nächte umgebracht wurde.
 
Ein Jude, neben seinen acht Söhnen, nur eine einzige Tochter besitzt, vermählt seine Tochter mit einem Gleichgläubigen (Juden). Doch anstatt für die Hochzeitnacht seine Tochter dem Antiochos zu übergeben schickte er ihm seinen bewaffneten  jüngsten Sohn mit den Gewändern seiner Tochter.
Als er im Gemach des Antiochos ankam, stürtzte er sich sofort auf ihn und schnitt ihm seine Kehle durch. Er warf den Schädel aus dem Fenster.
Mit diesem Vorfall fing der Aufstand der Juden gegen die Unterdrückung der Eroberer an und dauerte drei Jahre. Nach drei Jahren (165-163 vor Christus) eroberten sie am 25. Kislev  unter der Führung von Judas Makkabäus ihre Heimat zurück und weihten den Tempel wieder ein.

Deswegen sagen die muslimischen Schriftsteller zu CHANNUKA „Säuberung”, “Läuterung. Den geschichtlichen Hintergründen zur Folge,ist dies eine passende Formulierung.

İch wünsche allen Juden einen gesegneten Feiertag

HANUKA SAMEAH..

Nuh Arslantaş (İslamische Geschichte- Üniversität Marmara İstanbul)
Für mehr İnfos über die İslamische und Jüdische Geschichte:
www.nuharslantas.com


Übersetzung von: T&I Entertainment

KATEGORİDEKİ DİĞER HABERLER

Die Frau im Judentum und Christentum

Die Frau im Judentum und Christentum

DEVAMI

Suat Mertoğlu - Islamische Texte in okzidentalischen Sprachen

Suat Mertoğlu - Islamische Texte in okzidentalischen Sprachen Unterrichtsprotokoll (Zusammenfassung)

DEVAMI

Videolar

  • Nuh Arslantaş: Mustafa Öztürk'le Din ve Hayat: Kur'an'da Yahudilik (Kanal 24 - 27.09.2014)
  • Kinder über den Islam - Ammar und Umeyr
  • Die Spaltung der Umma (Siffin-Tahkim)

Foto Galeri

<p>Yeni Ti-Entertainment.com hakkındaki görüşünüz?</p>